Basics Training

Nach dem Schnuppertraining ist ein direkter Einstieg in unser “Basics Training” jederzeit möglich. Hier trainiert man als Krav Maga Neuling, je nach individuellem Können und Fortschritt, zwischen 1 und 3 Monaten. Danach, wenn man möchte, kann man in Absprache mit dem Trainer in das “Reguläre Training” umsteigen.

Da das Basics Krav Maga Training nur Montags stattfindet und eine Art Vorbereitungstraining darstellt, wird dafür eine vergünstigte Monatskarte angeboten. Die Karte gilt jeweils ein Monat nach Ausstellungsdatum und wird nicht automatisch verlängert. Alle Informationen zu den Preisen findest du in der linken Spalte auf dieser Seite.

Im Basics Training durchläuft man das komplette Trainingsprogramm mit allen Krav Maga Basistechniken. Es wird sehr viel Wert auf die Erlernung der Grundlagen und der Techniken an sich gelegt. Komplexere Abläufe und Kombinationen der einzelnen Techniken finden sich dann im regulären Training wieder.

Das gesamte “Technikprogramm” mit den Krav Maga Basistechniken findest du hier.

  • Training: Montags, von 19:30 bis 21:30 Uhr
  • Wir empfehlen ca. 1 bis 3 Monate im Basics Training zu bleiben, um die Grundlagen für das reguläre Training zu erlernen und erst danach aufzusteigen.
  • Wir bieten für das Basics Training nur Monatskarten an, da je nach individuellen Fortschritt ein Umstieg auf das reguläre Training jederzeit möglich ist. Alle Preise findest du hier.
Die letzten Trainingseinheiten waren spitze, vor allem dass wirklich auf reale Bedingungen eingegangen wurde bzw. auf das “was passiert wenn”.
Die Sparring-Ansätze waren auch sehr sehr spannend. Gerne mehr und mehr Power *smiley*

Generell macht es irrsinnig viel Spaß, man lernt viel und es ist auch ein gutes Trainingsprogramm!

Danke an das Team!

Stephan, Reguläres Training (Juli 2015)

Reguläres Training

Das reguläre Training ein umfassendes Programm an Selbstverteidigungs- und Angriffstechniken, eingebettet in viel Fitness und Koordinationstraining. Es ist unterteilt in verschiedene Module (“Fitness”, “Essentials”, “Advanced” und “Combat”) und zeichnet sich durch eine breite Palette von sich regelmäßig wiederholenden und mehr oder weniger komplexen Techniken, Taktiken und Strategien, aus dem Kampfsport und Selbstverteidigungsbereich aus.

Nach etwa 4 bis 6 Monaten Training (je nach individuellem Fortschritt), kann unter Rücksprache mit dem Trainer auch erwogen werden am sogenannten “Combat” Training mitzumachen. Voraussetzung dafür ist eine entsprechende Schutzausrüstung (Kopfschutz mit Visier, Tiefschutz, Zahnschutz, Faustschutz, etc.).

Da wir sehr großen Wert auf ein verletzungsfreies Training legen, ist die Teilnahme am “Combat” Training nur möglich, wenn wir dich als Trainierenden schon gut kennen und einschätzen können und der Trainer keine Bedenken an einer Teilnahme äußert.

Für das reguläre Training gibt es die Möglichkeit des Kaufes einer Einmonats- oder Dreimonatskarte, sowie einer Halbjahres- oder Jahreskarte. Die Karte gilt ab Kauf für den jeweils entsprechenden Zeitraum und wird nicht automatisch verlängert. Eine Beendigung des Trainings ist also jederzeit ohne Beachtung irgendwelcher Fristen möglich.

  • Reguläres Training: Dienstag, von 19:30 bis 21:30 Uhr und Donnerstag, von 19:30 bis 21:30 Uhr
  • “Combat Training”: Nur mit Schutzausrüstung und Einwilligung des Trainers (weil wir dich zuerst kennenlernen wollen)
  • Ungefähre Trainingsdauer bis zum Combat Training (Empfehlung): 4 bis 6 Monate
  • Es sind im regulären Training alle Varianten von Trainingskarten verfügbar. So gibt es etwa neben den “normalen” Monatskarten, auch Karten für 3, 6 oder 12 Monate. Alle Preise findest du hier.